Für ein kleineres Forschungsprojekt der Hochschule Darmstadt und der Software AG entwickelten wir Gestaltung nebst interaktiven Prototypen eines Portals, das dem Mittelstand Informationen zum weiten Feld der Informationstechnologien bereitstellen soll. Drei Interfaces mit unterschiedlichen Visualisierungen sollen sogenannten »Info-Brokern« einen interessensbasierten Zugriff auf große und heterogene Datenpools ermöglichen: 1) Eine Karte ermöglicht den geografischen Zugriff bspw. zur Recherche von Unternehmen 2) Ein »Wissensnetz« präsentiert die entwickelte mehrdimensionale Klassifizierung und Metainformationen als vernetzte Struktur und ermöglicht den Info-Brokern so das Erkennen von Bezügen zwischen Datensätzen 3) Eine Matrix visualisiert die Datensätze zu zwei frei wählbaren Themenbereichen in einem kartesianischen Kreuz und visualisiert Schnittmengen an. Allen Interfaces ist der nahtlose Übergang von Überblick zu detaillierteren Informationen gemein. Das Projekt wurde im Rahmen des Nationalen IT-Gipfels 2007 präsentiert.

KARTENINTERFACE ZUR GEOGRAFISCHEN SUCHE; DATENBANKEINTRAG.

»WISSENSNETZ« ALS DYNAMISCHE VISUALSIERUNG DES ENTWICKELTEN MEHRDIMENSIONALEN KLASSIFIZIERUNGSMODELLS.

MATRIX-INTERFACE.

Klient
Hochschule Darmstadt, Darmstadt; Software AG, Darmstadt
Branche
Behörden & Forschungsinstitutionen
Jahr / Dauer
2007 / 1 Monate
Typ
Knowledge Management, Softwareapplikation
Charakter
Demonstrator / Studie / Konzept
Aufgabenfelder & Tätigkeitsbereiche
Interaktionsdesign (HCI), Konzeption, Prototypenentwicklung / Simulation / Demonstrator, Strategieentwicklung, Technische Umsetzung / Umsetzungsbetreuung, User Interface Design (MMI)
Methoden
Recherche, Workflows, Zielgruppenanalyse
Technik & Technologien
Air / Flash / Director / SVG
Team