Save the Date: Mittelstand-Digital Praxistag – Chancen und Herausforderungen der nutzerzentrierten Produktentwicklung

/wp-content/themes/mamanet

Datum: Freitag, 10.06.2016
Ort: Frankfurt/ Main, Frankfurter Gesellschaft für Industrie, Handel und Wissenschaft, Siesmayerstr. 12, 60323 Frankfurt/ Main
URL: www.usability-netz.de/praxistag

Die allgegenwärtige Digitalisierung und Vernetzung von Produkten und damit der Komplex Industrie 4.0 stellen entwickelnde Unternehmen im Mittelstand vor große Herausforderungen.
Wie kann eine kundenspezifische Anpassung meiner Produkte am Besten umgesetzt werden? Wie gehe ich vor, um die Anforderungen der Nutzer meiner Produkte zu verstehen? Wie können wir dafür Sorge tragen, dass die Bedienung eines komplexen Systems nicht unnötig kompliziert wird und verständlich bleibt? Wie integrieren wir die unterschiedlichen Prozesse von Hard- und Softwareentwicklung besser miteinander? Durch welche Maßnahmen werden Produkte gebrauchstauglicher und nutzerfreundlicher? Und welchen Nutzen hat mein Unternehmen davon?

Im Zuge des interdisziplinären Mittelstand-Digital Praxistags gehen Praktiker – Entwickler, Designer sowie Usability-Experten – und Wissenschaftler diesen und weiteren Fragen nach und diskutieren mit Ihnen die Herausforderungen und Potenziale einer nutzerzentrierten Produktentwicklung.
Bereits zugesagt haben Referenten aus Unternehmen, Hochschulen und Institutionen wie 2E Mechatronic (Kirchheim/ Teck), Agilent Technologies (Waldbronn), Custom Interactions (Darmstadt), FINSOZ e.V. (Berlin), German UPA e.V. (Stuttgart), HK Business Solutions GmbH (Sulzbach), Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (Bonn), ma ma Interactive System Design (Frankfurt/ Main), Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt, Rohrer-Industrieservice (Dietzenbach), Samson AG (Frankfurt/ Main), SIC! Software (Heilbronn), Steinbeis MIT (Stuttgart), Technische Hochschule Köln, Technische Universität Darmstadt, Univ^ersität Bamberg und Universität Siegen.

Das endgültige Programm wird in Kürze bekannt gegeben.

Der Praxistag wird veranstaltet vom Forschungskonsortium PUMa – Projekt Usability in Mittelstandsanwendungen [usability-netz.de], das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird.
Mitveranstalter sind die Forschungsprojekte Design4Experience [www.design4xperience.de], SmartLive [smart-live.info], UCare [www.ucare-usability.de] und USEecureD [www.usecured.de] aus der Mittelstand-Digital Förderinitiative Usability des BMWi [mittelstand-digital.de].
Weitere Kooperationspartner sind das Netzwerk design to business der IHK Offenbach [www.design-to-business.de], die German UPA e.V. als Berufsverband der Deutschen Usability und User Experience Professionals [http://germanupa.de], das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt [www.mit40.de], sowie der Verband Deutscher Industrie Designer e.V. [www.vdid.de].

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.
Aufgrund der Räumlichkeiten ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Die Online-Registrierung ist ab sofort möglich unter
www.usability-netz.de/praxistag
Hier finden Sie auch weitere, aktuelle Informationen.

World Usability Day Frankfurt
Donnerstag 12. November 2015, ab 19h
Museum Angewandte Kunst

/wp-content/themes/mamanet

Wir freuen uns, den World Usability Day Frankfurt ins Leben zu rufen.

Zusammen mit dem Museum Angewandte Kunst, dem Steinbeis Transferzentrum MIT und der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg organisieren wir einen Abend zu Usability und User Experience (UUX), der am 12. November ab 19 h im Frankfurter MAK stattfinden wird.

Der Frankfurter World Usability Day verbindet dabei das Themenfeld Usability und User Experience insbesondere
– mit Aspekten der Gestaltung und ihrer Rolle in Innovations- und Produktentwicklungsprozessen,
– mit der Komplexität heutiger Produkte, die Hard- und Softwarekomponenten gleichermaßen integrieren,
– sowie schließlich mit Fragen der Nachhaltigkeit.

Programm

Für die Veranstaltung sind rund zehn ‚Five-Minute-Talks’ als kurze Präsentationen vorgesehen, in denen das große Spektrum der Gebrauchstauglichkeit und Nutzungserfahrung erfasst und gegenwärtige Herausforderungen in verschiedenen Anwendungsfeldern dargestellt werden.

Im Rahmen einer Expertendiskussion sollen diese Ein- und Ausblicke zu UUX aus verschiedenen Perspektiven diskutiert und eingeordnet werden.

Beiträge einreichen und einen Kurzvortrag halten!

Bis 25.10.2015 können eigene Beiträge eingereicht werden. Eine Jury entscheidet über die Annahme der Vorträge.

Alle aktuellen Informationen finden sich auf der Website wud-frankfurt.de

Playful Interaction Concepts: Umfrage

Die Kollegen um Ralf Schmidt von der Uni Duisburg [ http://medieninformatik.uni-due.de ] bitten um Mitarbeit und Verbreitung einer Online-Umfrage…




+++

Das Projekt www.playful-interaction-concepts.de und die Universität Duisburg-Essen bitten im Rahmen der wissenschaftlichen Arbeit um Ihre Unterstützung zur Entwicklung eines neuen Analyse-Artefakts für die mensch-zentrierte Applikationsentwicklung. Der Fragebogen von etwa 15 Minuten Bearbeitungsdauer, enthält Fragestellungen zur Persönlichkeit und ihren Spielvorlieben (auch wenn sie kein „Spieler“ sind!) und ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg dahin. Der Fragebogen ist in Abstimmung mit deutschen Datenschutzrichtlinien und der Ethikkommission der Universität erstellt worden und garantiert Ihnen eine vollständige Anonymität der Daten sowie die ausschließlich wissenschaftliche Nutzung der Ergebnisse.
 

Wir laden Sie zudem herzlich ein, über den weiteren Verlauf der Umfrage informiert zu bleiben. Richten Sie dazu einfach eine kurze Email pic@uni-due.de oder verfolgen Sie unseren Blog unter www.playful-interaction-concepts.de. Fragen zur Umfrage nehmen wir ebenfalls gerne per Email entgegen.
 

Link zur Umfrage:
http://bit.ly/UmfrageECG

Für Ihre Bereitschaft und Teilnahme bis zum 14.08. wären wir sehr dankbar.
 

TEDX RHEIN MAIN – IDENTITIES: NOTHING STAYS THE SAME. NOT EVEN YOU!

/wp-content/themes/mamanet

Morgen nachmittag findet die TEDx Rhein Main in Offenbach statt.
Wir freuen uns auf einen spannenden Nachmittag mit Vorträgen von Michael Altendorf, Gunter Dueck, Ibrahim Evsan, Wolfgang Henseler, Sina Kamala Kaufmann, Daniel Kraft, Thomas Metzinger, Elisabeth von Samsonow & Steven Sasseville.

Mehr unter http://www.tedx-rhein-main.de/

PSYCHOLOGY VIDEO CLIPS

PsychExchange collects and shares videos on all issues of psychology – interessting stuff for all of us…

The collection includes an intriguing experiment I personally experienced with an audience of some 30 people – a lesson on selective attention/ inattentive blindness I will never forget. See more: www.psychclips.co.uk/clip28.html and www.psychclips.co.uk/clip128.html.